Vergangene Kolloquien

Seit 1988 veranstaltet die Fachvereinigung Niederländisch alle drei Jahre in Zusammenarbeit mit einer Universität, an der die Niederlandistik als Studienfach vertreten ist, ein Kolloquium zur Sprache, Literatur, Landeskunde und Fachdidaktik des Niederländischen an Schulen, Volkshochschulen und Universitäten.

Das Kolloquium bietet Vorträge und Workshops zu neueren Entwicklungen des Faches und richtet sich an Studierende, Lehrende und alle andern Interessierten.

2018 Universität Duisburg-Essen Grenzgebiete – Grensgebieden
Niederländisch lernen in den Euregios von Aachen bis Emden / Nederlands leren in de Euregio’s van Aken tot Emden
2015 Münster Im Wandel
Veranderingen in de taal, literatuur en samenleving in Nederland en Vlaanderen
2012 Köln Roerige tijden – Wat beweegt Vlaanderen?
2009 Oldenburg Standards und Kompetenzen: der Anfang oder das Ende?
2006 Münster Wege zeigen – Neues wagen
2003 Köln Niederländisch im Netz interregionaler Beziehungen
2000 Oldenburg Zum Niederländischunterricht in der BRD
Niederländisch in Europa der internationalen Regionen
1997 Münster Niederländisch im mehrsprachigen Europa – Nederlands in het meertalig Europa
1994 ausgefallen s. Bericht in nn1/95, 54
1991 Oldenburg Europa 1993 – Grenzenlose Gegensätze?
1988 Münster Niederländischunterricht an deutschen Schulen und Volkshochschulen