• SCHULWETTBEWERB 2022 – “KAMERA AB! – DIE FILMKULTUR BELGIENS IM BLICK”  Schulwettbewerb 2022 für die Fächer Französisch und Niederländisch Belgische Filme sind international Kult. Durch die Linse der Kamera lädt der Wettbewerb zu einer kreativen Entdeckungsreise der Sprachen und vielfältigen Kultur Belgiens ein. Das Belgienzentrum der Universität Paderborn bietet Schüler*innen der Jahrgangsstufen 10 bis 13 in den Fächern Französisch und Niederländisch die Möglichkeit, an einer aufregenden medienpraktischen Erkundung der Filmkultur Belgiens künstlerisch teilzunehmen. Worum geht es in dem Wettbewerb? Schüler*innen der entsprechenden Fächer und Jahrgangsstufen drehen in Gruppenarbeit einen Kurzfilm, der die vorgegebene Szene der belgischen Wettbewerbsfilme weitererzählt (s. Unterrichtsbaustein zum Film). Dieser Kurzfilm verwendet je nach Fach die Sprache Französisch oder Niederländisch und bindet eine Auswahl von landestypischen Belgizismen ein. Außerdem thematisiert der Kurzfilm eine reale belgische Stadt als Herkunftsort einer Figur des Films und ist im Stil des entsprechenden belgischen Regisseurs gefilmt. Unterrichtsbausteine des BelgienNet für die Fächer Französisch und Niederländisch zum Thema Film liefern Leitfäden, Hilfestellungen und Erläuterungen zum Wettbewerbsinhalt.

  • SCHREIBWETTBEWERB “KIJK EENS ONZE BUREN” Zum Einsendeschluss unserer Wettbewerbs “Kijk eens onze buren” lagen 95 Einsendungen vor. Der Jury rauchen die Köpfe! In Kürze werden die Gewinner und Gewinnerinnen an dieser Stelle bekanntgegeben – nog even geduld 🙂

  • KONVERSATIONSTISCH FÜR NIEDERLÄNDISCHLEHRKRÄFTE  Die Taalunie organisiert erneut einen kostenlosen monatlichen Konversationstisch für deutsche Lehrerinnen und Lehrer, die Niederländisch als Fremdsprache (NVT) unterrichten. Dieser findet online statt und richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Lehrkräfte, vorzugsweise an Nichtmuttersprachler. Studenten der Erstausbildung, die Niederländischkurse besuchen, können ebenfalls teilnehmen. Ziel der Konversationstische: – Austausch von Erfahrungen und Lehrmaterial – Aufbau eines beruflichen Netzwerks – Stärkung der Sprechfertigkeit der Teilnehmer – Maßgeschneiderte Weiterbildung Das Programm wird in Absprache mit den Teilnehmern erstellt. Niederländisch ist die Arbeitssprache während der Sitzungen. Einen detaillierten Zeitplan und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website: https://taalunie.org/informatie/16/conversatietafels-voor-lesgevers Das Nachbarsprachenteam der Taalunie freut sich darauf, sich bald mit Ihnen zu unterhalten!