• KOMMPLATT.DE IN NEUEM GEWAND!

    KOMMPLATT.DE IN NEUEM GEWAND! Eingerichtet wurde die Kommplatt.de von einem Team von Niederländisch-Lehrerinnen und -Lehrern unterschiedlicher Schulformen – in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) in Hildesheim und mit freundlicher Unterstützung der Taalunie. Ziel der Plattform ist es, die Unterrichtsgestaltung, u.a. durch Bereitstellung von Materialien, Hilfen, Informationen, im Fach Niederländisch zu unterstützen und weiterzuentwickeln sowie den Kontakt zwischen den Lehrerinnen und Lehrern über die jeweilige Schule hinaus zu initiieren und zu fördern. Dabei ist die Kommplatt aber auch ganz wesentlich auf die Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen angewiesen. Wer bewährtes Material zur Verfügung stellen möchte, wende sich gerne an die Kommplatt (kommplatt@nibis.de).

  • BELGOPOLY – SCHULWETTBEWERB VON BELGIENNET BIS 27.08.2024

    BELGOPOLY – SCHULWETTBEWERB VON BELGIENNET BIS 27.08.2024 Erfindet euer eigenes Spiel! / Maak je eigen spel Wussten Sie, dass eine Vielzahl von international bekannten Gesellschaftsspielen in Belgien produziert werden? Die belgische Produktionsfirma Cartamundi ist federführend an der Kreation von weltweit erfolgreichen Spielen wie Monopoly, Trivial Pursuit, Uno und vielen mehr beteiligt. Aufgabe des Wettbewerbs In diesem Jahr lädt der Wettbewerb des Belgienzentrums Schüler*innen der Jahrgangsstufen 10 bis 13 der Fächer Französisch und Niederländisch dazu ein, sich mit Formen des Wissenserwerbs im Medium des (analogen) Gesellschaftsspiels auseinanderzusetzen. * Die Schulgruppen erstellen auf Grundlage des auf dem BelgienNet bereitgestellten didaktischen Materials ein analoges Spiel, das die Landeskunde Belgiens und/oder seine Sprachen, Regionen und Gemeinschaften oder die Staatsstruktur in den Blick nimmt. * Die Gruppen fertigen eine kurze Spielanleitung mit den Spielregeln ihres Spiels in der jeweiligen Fremdsprache an (Umfang: ca. eine halbe DIN A4-Seite). * Die Schulgruppen produzieren ein Minipräsentationsvideo (max. eine Minute) in der jeweiligen Fremdsprache, in dem sie sich und ihr Spiel kurz vorstellen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Lernende durch die Anfertigung eines von ihnen kreierten Gesellschaftsspiels dazu anzuregen, zuvor erworbenes Wissen zur belgischen Landeskunde kreativ weiterzugeben. So gelingt eine Vertiefung des Wissens über Belgien auf Seiten der Schüler*innen. Das fertige Spiel soll sowohl für Belgien begeistern als auch zukünftigen Nutzer*innen profundes Wissen über das Land vermitteln. Unterrichtsmaterialien für den Wettbewerb Das BelgienNet stellt didaktische Materialien für die Fächer ‚Französisch‘ und ‚Niederländisch‘ zur Verfügung, die in die Sprachen, Gemeinschaften und Regionen Belgiens einführen. Zudem können Schüler*innen auf eine weiterführende Checkliste zum Medium Spiel/jeu/spel zurückgreifen. Termine und Fristen * Die Einreichfrist für den Eingang der postalisch versendeten analogen Spiele ist der 27. August 2024. Preise Preis: Als Hauptgewinn winkt der Besuch eines*r belgischen Spielemachers*in. Preis – Paket mit belgischen Comics Preis – ein Paket mit belgischen Culinaria Mehr Informationen unter: Belgopoly – neuer Schulwettbewerb 2024 (NRW/NDS) – BelgienNet – Das Informationsportal über Belgien

  • SCHREIBWETTBEWERB “KIJK EENS – ONZE BUREN!” 2024

    SCHREIBWETTBEWERB “KIJK EENS – ONZE BUREN!” 2024 Auch in diesem Jahr sind Niederländischlernende wieder herzlich eingeladen an unserem Schreibwettbewerb Kijk eens onze buren! teilzunehmen. Aufgabe: Schreibe ein Gedicht oder einen kurzen Text in niederländischer Sprache von 150 bis 300 Wörtern zum Foto. Beachte die Bewertungskriterien. Markiere das Gedicht oder den Text auf der Rückseite mit deinem Namen. Fülle das Einsendeformular (Kijk_eens_Teilnahme_u_Einsendeform_2024) vollständig aus. Lass das Einsendeformular von deiner Niederländischlehrkraft mit ihrer Unterschrift bestätigen. Sende deinem Beitrag und das Formular auf dem Postweg an die FV NL. Oder: Scanne das Einsendeformular und sende es zusammen mit deinem Beitrag fristgerecht im PDF-Format an: info@fvnl.de und trage die Betreffzeile „Kijk eens 2024“ ein. Einsendeschluss: 30. September 2024 Die einsendende Person erhält eine Bestätigungsmail binnen 10 Tagen nach Eintreffen des Einsendeformulars und ist auch im Falle eines Gewinns Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner.     Teilnehmen können Lernerinnen und Lerner des Niederländischen an Grund-, Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen, an Gymnasien, Berufsbildenden Schulen und Berufskollegs, an Volkshochschulen und Familienbildungsstätten, sowie Fachhochschulen und Universitäten.  Das Lernniveau liegt zwischen A1 und B1. Lehrkräfte, Muttersprachlerinnen und Muttersprachler sind von der Teilnahme ausgeschlossen.                                                                                                            Kriterien: Bewertet werden vor allem die Kreativität, die Aussage oder Botschaft. Bei großer Anzahl von Einsendungen behalten wir uns ein Losverfahren unter besonders gelungenen Einsendungen vor. Originalität und Kreativität: Ist das Werk neuartig? Enthält es etwas Überraschendes, Unerwartetes oder Phantasievolles, sei es in seiner Form, Sprache oder Botschaft? Wird hier auf reine Nachahmung verzichtet? Bezug zum Foto: Hat das Werk einen Zusammenhang mit dem Foto? Inhalt: Hat das Werk eine Aussage, eine Botschaft und ist es von Wertschätzung unserer westlichen Nachbarn gegenüber getragen? Hilft es – auch in ganz einfacher Form – Grenzen zu überwinden und Gemeinsames zu entdecken? Sprache: Ist das Werk verständlich und sprachlich korrekt geschrieben? Einsendeschluss ist der 30. September 2024 (Maileingang bis 0 Uhr oder Poststempel). Nur vollständige Formulare finden Berücksichtigung.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verfahren: Nach Ablauf der Frist werden alle Schriftprodukte gesichtet und bewertet. Anfang Dezember werden die ersten drei Preisträgerinnen und Preisträger per Mail benachrichtigt und diese, ggf. weitere gelungene Texte, auf der Webseite und im Mitgliederrundbrief der Fachvereinigung Niederländisch publiziert. Preise: Es können Geldpreise mit einem Gesamtwert von 225,- € gewonnen werden. Succes ermee! Download: Kijk_eens_Teilnahme_u_Einsendeform_2024